Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Link zur Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Logo Perspektive 50plus mit Link zur Startseite

Beschäftigungspakt mitnmang: Lübecker Unternehmen mit Weitblick ausgezeichnet

Im Rahmen des Bundesprogramms Perspektive 50plus zeichnete das Jobcenter Lübeck am 29. Januar 2015 zusammen mit den Kooperationspartnern Agentur für Arbeit, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Wirtschaftsförderung und dem Medienpartner Lübecker Nachrichten Unternehmen mit Weitblick aus.

Lübecker Unternehmen mit Weitblick ausgezeichnet
Foto: Olga Nommensen

Die Preisträger in diesem Jahr sind die SENATOR Senioreneinrichtungen GmbH mit ihrer Lübecker Senioren-Residenz Waldersee und die Bockholdt KG.

„Dieses Jahr zeichnen wir mit den Senator Senioreneinrichtungen ein Unternehmen aus, das angesichts der demographischen Entwicklung in einer immer wichtiger werdenden Wachstumsbranche tätig ist, dem Pflegebereich. Für die Arbeit mit älteren Menschen sind lebenserfahrene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besonders prädestiniert“, erläutert Joachim Tag, Geschäftsführer des Jobcenter Lübeck. "Das Motto des Unternehmens „Wo Würde ein Zuhause hat - Wo Erfahrung Vertrauen schafft“ verdeutlicht seine Aufgeschlossenheit gegenüber älteren Beschäftigten. Hier können „die 50plus“ ihre Berufs- und Lebenserfahrung als Trumpfkarte besonders gut ausspielen“, ergänzt er.

Die Bockholdt KG erhält einen Sonderpreis. Dazu bemerkt der Laudator Wolfgang Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck: „In der Betrachtung der vergangenen vier Projektjahre ist uns die Bockholdt KG besonders ins Auge gefallen: Ein Unternehmen, dass seit 2011 mehr als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur über das Projekt Perspektive 50plus des Jobcenters Lübeck eingestellt hat. Aus der Sicht des Jobcenters ist diese Anzahl stattlich - für das Unternehmen Normalität, denn ein gutes Drittel der Belegschaft hat die Altersgrenze von 50 Jahren überschritten und das sind immerhin über 2000 Menschen.“

Seit 2010 ist das Jobcenter Lübeck im Bundesprogramm Perspektive 50plus aktiv. Als Mitglied im überregionalen Pakt „mitnmang“ konnten in den vergangenen vier Jahren 1.823 arbeitslose Menschen im Alter über 50 in sozialversicherungspflichtige Arbeit vermittelt werden. Nun endet das Programm am 31.12.2015. Die inhaltliche Arbeit wird jedoch ohne Unterbrechung in den kommenden Jahren fortgeführt. Die Kooperationspartner haben sich bereits eindeutig positioniert.

Dirk Gerdes, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lübeck, erläutert die Beweggründe: „Da der Fachkräftemangel in einigen Branchen bereits dramatische Auswirkungen auf die Lübecker Unternehmen hat, liegt es auf der Hand, alle Möglichkeiten zur Behebung der personellen Engpässe zu ergreifen und umzusetzen. Eine der ersten und am leichtesten zu integrierende Zielgruppe stellen hierbei Menschen in der Altersstufe 50plus dar.“

Erfahren Sie hier mehr über den Beschäftigungspakt mitnmang.