Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Link zur Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Logo Perspektive 50plus mit Link zur Startseite

Fit im Alter - Gesund essen, besser leben

Am 01.12.2014 fand in den Räumen der Verbraucherzentrale Berlin für unsere Kundinnen und Kunden der Generation 50plus eine abwechslungsreiche Veranstaltung mit dem Titel "Fit im Alter - Gesund essen, besser leben" statt.

Dieser Kurs ist Teil des Nationalen Aktionsplans IN FORM (Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung), gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Zunächst wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von einer Diplom-Oecotrophologin in einem anschaulichen Vortrag die Grundlagen einer gesunden Ernährung erläutert, basierend auf den aktuellen, wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen. Es wurden Ernährungs-empfehlungen genannt, die im Alltag einfach umzusetzen sind. Später hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen einzubringen. Das Interesse war bei allen sehr groß, so dass in entspannter Atmosphäre diskutiert und Wissen ausgetauscht wurde. 

Zwischendurch gab es einen kleinen Lebensmittel-Test, der den Geschmackssinn der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anregte und einige Lebensmittelfallen aufdeckte. 

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine gesunde, ausgewogene Ernährung keine Frage des Preises ist. Zudem sind die Qualität und das Angebot an Lebensmitteln heute besser denn je. Die Herausforderung besteht darin, im Dschungel der Supermärkte das vermeintlich Richtige zu finden und seine Essgewohnheiten zu überdenken. Es ist niemals zu spät für kleine oder auch größere Veränderungen.

Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Broschüre mit den Informationen aus dem Kurs, einen Saisonkalender für heimisches Obst und Gemüse sowie einen Tagesplan mit den empfohlenen Mengen für den täglichen Verzehr.

Der Kurs wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut angenommen, so dass die Resonanz durchweg positiv war.

Erfahren Sie mehr über den Beschäftigungspakt Berliner BÄr