Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Link zur Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Logo Perspektive 50plus mit Link zur Startseite

Pressebereich

Presseinformation

Pressemitteilung, 11. November 2015

11. November 2015

Perspektive 50plus: Positive Bilanz nach zehnjähriger Laufzeit

Mit über 295.000 Integrationen in der dritten Programmphase endet das Bundesprogramm „Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“. Wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse werden auch zukünftig bei der Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit genutzt.

10. April 2014

„Unternehmen mit Weitblick“ ausgezeichnet

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales prämiert im Rahmen seines Bundesprogramms „Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ am 10. April in Berlin 75 „Unternehmen mit Weitblick“. Sie haben sich besonders erfolgreich um die altersgerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen bemüht und stehen stellvertretend für viele Arbeitgeber, die während der dritten Phase an Beschäftigungspakten beteiligt waren.

2. Oktober 2013

Bundesweiter Open Space des Bundesprogramms Perspektive 50plus

Berlin. Am 1. und 2. Oktober 2013 fand der bundesweite Open Space im Rahmen des Bundesprogramms „Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ statt. Die Veranstaltung richtete sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 78 Beschäftigungspakte. Ziel der Veranstaltung war es, einen gemeinsamen Austausch über die Erfahrungen und die Erkenntnisse aus der täglichen Vermittlungsarbeit zu starten sowie konkrete Vorhaben für die Arbeit in den Beschäftigungspakten in den nächsten zwei Jahre zu formulieren.

26. Juni 2013

„Perspektive 50plus“ : Drittes Jahrestreffen in Berlin

Berlin. Am 26. und 27. Juni findet in Berlin das dritte Jahrestreffen von „Perspektive 50plus“ statt. In Schlüsselvorträgen, Podiumsgesprächen und Fachforen werden strategische Fragestellungen mit rd. 500 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wissenschaft sowie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, den Jobcentern und den Beschäftigungspakten diskutiert. Dabei wird es auch um die Frage des Transfers erfolgreicher Ansätze in das Regelgeschäft der Jobcenter gehen.

11. März 2013

Perspektive 50plus vermittelte seit Beginn der dritten Programmphase über 130.000 ältere Langzeitarbeitslose in den ersten Arbeitsmarkt

Berlin. Jeder Dritte der älteren Langzeitarbeitslosen profitierte von Angeboten der 78 Beschäftigungspakte. Neuer Themenschwerpunkt 2013 vorgestellt. Allein im Jahr 2012 sind mehr als 63.000 ältere langzeitarbeitslose Frauen und Männer durch das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales initiierte Bundesprogramm „Perspektive 50plus“ wieder in Beschäftigung gekommen. Insgesamt konnten die Akteure in den 78 Paktregionen im vergangenen Jahr rund 31 Prozent der etwa 530.000 als langzeitarbeitslos registrierten Frauen und Männer über 50 Jahre ansprechen und mit zahlreichen, qualifizierten Maßnahmen unterstützen.

18. Februar 2013

Evaluationsbericht zur Perspektive 50plus veröffentlicht

Berlin. Evaluationsergebnisse bestätigen Erfolgsfaktoren des Bundesprogramms Perspektive 50plus. Individualisierte Angebote sind der Schlüssel für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen über 50 Jahre in den ersten Arbeitsmarkt. Der Bericht stellt heraus, dass die intensive und kontinuierliche Betreuung im Bundesprogramm eine Verbesserung der Lebenszufriedenheit und der sozialen Teilhabe bei älteren Langzeitarbeitslosen bewirkt. Der Fokus liegt stärker auf der Förderung und Entwicklung individueller Potenziale, Handlungsmöglichkeiten und Kompetenzen im Vergleich zur Regelförderung und bietet damit einen deutlichen Mehrwert.

09. Mai 2012

25. April 2012

05. April 2012

14. März 2012

Fortschrittsreport bestätigt Fotowettbewerb

Demografischer Wandel erfordert Neubewertung des Alters / Siegerbild des Monats zeigt Leistritz-Mitarbeiter

Berlin, 14. März 2012. Der aktuelle Fortschrittsreport „Altersgerechte Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales kommt zu dem Ergebnis, dass der demografische Wandel eine neue Bewertung des Alters erfordert. Somit bestätigt er den Fotowettbewerb OBJEKTIV 50 in seinem Anliegen, neue Altersbilder zu etablieren. Auch bestätigt der Fortschrittsreport, dass oftmals vermutete Leistungsdefizite älterer Arbeitnehmer/-innen gegenüber Jüngeren, sich sowohl in der Praxis als auch in der wissenschaftlichen Forschung als unzutreffend erwiesen haben.

20. Februar 2012

Der Countdown läuft

Nur noch wenige Wochen bis Teilnahmeschluss / Publikumspreis des Monats Januar geht an Zeiss-Mitarbeiterin

 Berlin, 20. Februar 2012. Etwa 700 Teilnehmer haben seit dem 1. November 2011 die Chance genutzt, fast ebenso viele Bilder für den Fotowettbewerb OBJEKTIV 50 einzureichen. Allein die drei bisherigen Gewinner der monatlichen Publikumspreise konnten für ihre Fotos insgesamt mehr als 1800 Stimmen verbuchen. Auch für sie läuft das Rennen um den Großen Publikumspreis weiter. Nur noch bis zum 31. März können Beiträge eingereicht, bis zum 30. April Stimmen für den Großen Publikumspreis abgegeben werden. Bereits Ende April nimmt die Fachjury die Arbeit auf und nominiert ihre Favoriten für die drei Jurypreise. Die glücklichen Gewinner werden am 9. Mai im Haus der Urania beim Jahrestreffen der Beschäftigungspakte des Bundesprogramms „Perspektive 50plus“ ausgezeichnet.

26. Januar 2012

Perspektive 50plus vermittelte 2011 über 70.000 ältere Langzeitarbeitslose in den ersten Arbeitsmarkt.

Ausbau des Bundesprogramms Perspektive 50plus zum 1. Januar 2011 auf 78 Beschäftigungspakte. Volle Zielerreichung

Berlin, 26. Januar 2012. Mehr als 70.000 ältere langzeitarbeitslose Frauen und Männer sind seit Anfang 2011 durch das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Bundesprogramm Perspektive 50plus wieder in Beschäftigung gekommen. Damit wurden die für das Jahr 2011 gesteckten Ziele erreicht und leicht übertroffen. Insgesamt haben die im Rahmen des Bundesprogramms eigenverantwortlich agierenden Beschäftigungspakte über 200.000 langzeitarbeitslose Frauen und Männer mit individuellen und auf die Regionen angepassten Maßnahmen erreicht.

11. Januar 2012

Berliner Studentin ist Gewinnerin des Publikumspreises im Dezember

Über 500 Fotografiebegeisterte reichten bisher Arbeiten bei OBJEKTIV 50 ein /Katharina Ira Jedrysek gewinnt Publikumspreis im Dezember

Berlin, 11. Januar 2012. Der im November gestartete Fotowettbewerb OBJEKTIV 50 des Bundesprogramms „Perspektive 50plus“ hat eine weitere Siegerin. Mit Katharina Ira Jedrysek gewinnt eine 22-jährige Berliner Studentin der OSTKREUZSCHULE für Fotografie den Publikumspreis des Monats Dezember. Mit ihrem Bild „Der dynamische Feinmechaniker“ erreichte sie 404 Publikumsstimmen und sichert sich damit 500 Euro Preisgeld.

Weitere Informationen zum Fotowettbewerb OBJEKTIV 50

Facebook-Fanseite OBJEKTIV 50