Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Link zur Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Logo Perspektive 50plus mit Link zur Startseite

Unternehmensauszeichnung

Heinz von Heiden GmbH

Upstallweg 1
39291 Möckern

Tel: 039221 / 6496-0
Fax: 039221 / 6496-647

info@heinzvonheiden.de
www.heinzvonheiden.de

BranchenHandel
Produkte/ DienstleistungenMassivhäuser
UnternehmensleitungAndreas Klaß
Beschäftigte60
BeschäftigungspaktMagdeburger Beschäftigungspakt "Kompetenz und Erfahrung für die Region"

Das Unternehmen

Das Heinz von Heiden GmbH Bauleistungszentrum in Möckern ist von den Qualitäten lebensälterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon lange überzeugt. Das Unternehmen ist auf den Bau von Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern spezialisiert und gehört zu den führenden Anbietern von Massivhäusern in Deutschland und der Schweiz. Das 2013 in Möckern angesiedelte Bauleistungszentrum soll künftig die komplette Vorproduktion, Logistik und Bauausführung für Heinz von Heiden übernehmen.

Christoph Kliesch, Geschäftsführer des Bauleistungszentrums, legt dabei großen Wert auf eine gemischte Altersstruktur unter den Beschäftigten. Von den derzeit 60 Angestellten stammen drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Projekt 50plus; sie konnten bereits in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis übernommen werden. Weitere Einstellungen sind geplant. Das macht das Heinz von Heiden GmbH Bauleistungszentrum unzweifelhaft zum „Unternehmen mit Weitblick“.

Ich finde es sehr wichtig, dass Alt und Jung zusammenarbeiten. So ergänzen sich Erfahrung und Innovation zu einem wirkungsvollen Ganzen und bringen das Unternehmen voran. Bisher haben wir nur gute Erfahrungen mit den älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gemacht.

Christoph Kliesch, Geschäftsführer Heinz von Heiden® GmbH Bauleistungszentrum

Angaben zur Wirtschaftsstruktur der Region
Arbeitslosenquote in der Region6,8 - 10,8
Anz. ALG-II Empfänger über 508.923
Einwohnerzahl der Region713.101
Hauptwirtschaftszweige in der RegionMaschinen- und Anlagenbau, Umwelttechnologien, Gesundheitswirtschaft