Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Link zur Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Logo Perspektive 50plus mit Link zur Startseite

Unternehmensauszeichnung

Klocke & Schumann GmbH & Co. KG

Fichtenweg 28
99198 Erfurt Kerspleben

Tel: 036203 / 546-0
Fax: 036203 / 546-18

g.schumann@klocke-schumann.de
www.klocke-schumann.de

BranchenHandel
Produkte/ DienstleistungenDeko- und Floristenbedarf
UnternehmensleitungGünter Schumann
Beschäftigte16
Beschäftigungspakt>>Jobwerkstatt ALTERnativ<<

Das Unternehmen

Kaum eine Branche muss sich so wie das Floristikgewerbe Veränderungen stellen. Neben dem jahreszeitlichen Wandel gilt es, stets neue Stil- und Geschmacksrichtungen mit einem marktfähigen Angebot aufzugreifen. Das Erfurter Unternehmen Klocke & Schumann hat sich mit rd. 30.000 Produkten als Großhandel auf den Floristikbedarf spezialisiert.

Wie auf einem großen Messestand finden sich in dem rd. 200 Quadratmeter großen Musterraum zu Stimmungsinseln arrangierte Waren wie Glasobjekte, Metallständer und Gestecke. Um die Wechselausstellungen bestücken zu können, lassen sich die 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den einschlägigen Messen im In- und Ausland zu neuen Trends inspirieren. Zusammen mit seiner Frau, einer gelernten Diplom-Gartenbauingenieurin, hat Günter Schumann (66), Unternehmer des Jahres 2013 der Stadt Erfurt, die Firma nach der Wende aufgebaut.

Der überwiegende Teil der Belegschaft ist schon seit Mitte der 1990er Jahre im Unternehmen tätig und quasi „mitgewachsen“. Bei der Rekrutierung neuen Personals setzt Schumann auf die bewährte Zusammenarbeit mit dem Beschäftigungspakt Jobwerkstatt ALTERnativ, da „ältere Mitarbeiter sich gut in den Kunden hineinversetzen können,“ erzählt Schumann. Diese Erfahrung zahle sich in Heller und Pfennig aus. Dass Alter und frische Ideen Hand in Hand gehen und sich bezahlt machen können, zeigte sich aktuell bei einem neu gewonnenen Mitarbeiter (62). Seine Fachkompetenz aus der Spirituosenbranche, die er als Weinvertreter mitbrachte, nutzt das Unternehmen jetzt zum Aufbau einer Weinabteilung.

Auch die Geschäftsführung befindet sich im Umbau: Schumanns älterer Sohn (40) ist bereit, den Chefsessel zu übernehmen, sein Bruder (38) zeichnet für Lager und Logistik verantwortlich. Ein Glücksfall! Einen geeigneten Nachfolger sucht fast jeder zweite Unternehmer für seinen Betrieb vergeblich, laut dem DIHK-Nachfolgereport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (2013). Rund 1.800 Firmen werden jedes Jahr aufgegeben.

Die Verantwortung für die Zukunft liegt bei den jungen Menschen - Hand in Hand getragen von der Erfahrung der älteren Generation. Da heißt es, loslassen!

Günter Schumann, Geschäftsführer Klocke & Schumann GmbH

Angaben zur Wirtschaftsstruktur der Region
Arbeitslosenquote in der Region6,3 - 8,9
Anz. ALG-II Empfänger über 506.203
Einwohnerzahl der Region493.551
Hauptwirtschaftszweige in der RegionLogistik, Handel, Maschinenbau