Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Link zur Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Logo Perspektive 50plus mit Link zur Startseite

Unternehmensauszeichnung

Neukircher Zwieback GmbH

Hauptstr. 68
01904 Neukirch

Tel: 035951-2590
Fax: 035951-25926

info@neukircher-zwieback.de
www.neukircher-zwieback.de

BranchenErnährungsgewerbe
Produkte/ DienstleistungenProduktion von Zwieback u. ä.
UnternehmensleitungMichael Heinemann
Beschäftigte43
BeschäftigungspaktBeschäftigungspakt "Neustart 50plus" Landkreis Bautzen

Das Unternehmen

Ausgezeichnet mit nahezu allen Medaillen und Zertifikaten, die die Lebensmittelbranche für Qualitätserzeugnisse zu vergeben hat, nimmt die Neukircher Zwieback GmbH in Deutschland und in der Lausitz einen besonderen Platz ein. Als eines der wenigen Unternehmen, die 1989 die Wende überstanden haben, ist die 113 Jahre alte Geschichte des Zwiebacks untrennbar verbunden mit der Lebensgeschichte vieler Menschen dort.

Als Dr. Michael Heinemann, Geschäftsführender Gesellschafter der WHG (Weißen felser Handels-Gesellschaft mbH) 1992 die VEB Zwiebackfabrik Neukirch übernahm, tat er dies im Geist des ehemaligen Firmengründers. Schon Max Hultsch jun. wollte 1900 einen gesellschaftlich relevanten Beitrag leisten und reagierte mit der Erfindung und Herstellung des besonders nahrhaften, heute in vielen Sorten erhältlichen Zwiebacks auf die damalige hohe Kindersterblichkeit. Darüber hinaus entwickelte Hultsch ein unternehmerisches Konzept, das durch zeitlose Gültigkeit besticht. Insbesondere sein „förderndes Betriebsklima“ bleibt aktuell. So wissen es die 43 Beschäftigten – die Hälfte ist über 50 Jahre alt – zu schätzen, dass am Fließband ein rotierendes System für Ausgleich und Abwechslung sorgt. Zugleich garantiert es eine gute Altersmischung und Verständigung untereinander. Der bequem ausgestattete Pausenraum, neue Umkleiden und moderne Sanitärbereiche tragen ebenfalls zum Wohlbefinden bei.

In der Zusammenarbeit mit dem Beschäftigungspakt Neustart 50plus des Landkreises Bautzen setzt Werkleiter Olaf Jahn auch weiterhin auf ältere Bewerber. Für ihn wäre es „geradezu absurd, Über-50-Jährigen, die Verantwortung übernehmen, sich mit dem Unternehmen identifizieren und noch viele Jahre gebraucht werden, Perspektiven zu verweigern."

Man muss jedoch bereit sein, sich in den anderen hineinzuversetzen und miteinander im Gespräch bleiben. „Schließlich zahlt sich soziale unternehmerische Verantwortung, die den Menschen wertschätzt, für beide Seiten aus“, fügt Dr. Michael Heinemann hinzu.

Ein lang gehegter Wunsch ist die Einrichtung eines kleinen Museums, das die Geschichte des Neukircher Zwiebacks zugänglich macht.

Olaf Jahn, Werkleiter Neukircher Zwieback GmbH

Angaben zur Wirtschaftsstruktur der Region
Arbeitslosenquote in der Region7,1 - 7,7
Anz. ALG-II Empfänger über 5011.388
Einwohnerzahl der Region1.093.531
Hauptwirtschaftszweige in der RegionMaschinenbau, Gesundheits- und Sozialwesen, Tourismus