Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist das größte Krankenhaus in der Landeshauptstadt und eines der wichtigsten medizinischen Zentren in NRW. Die 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in UKD und Tochterfirmen setzen sich dafür ein, dass jährlich über 45.000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt und 270.000 ambulant versorgt werden können. Das UKD steht für internationale Spitzenleistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre, sowie für innovative und sichere Diagnostik, Therapie und Prävention. Patientinnen und Patienten profitieren von der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit der 60 Kliniken und Institute. Die besondere Stärke der Uniklinik ist die enge Verzahnung von Klinik und Forschung zur sicheren Anwendung neuer Methoden. Am UKD entsteht die Medizin von morgen. Jeden Tag.

Für unser Dezernat Einkauf D03.2 suchen wir ab sofort eine

Leitung Teameinkaufskooperation bzw.
stellvertretende Leitung Materialwirtschaft (m/w/d)


Aufgaben
  • Steuerung und Organisation eines erfahrenen Teams von Projekteinkäufer*innen - Führung, Steuerung und Weiterentwicklung des Teams
  • Steuerung und Organisation neuartiger, komplexer und umfangreicher Aufgabenstellungen im Kontext der Anforderungen der diversen Einkaufsgesellschaften sowie eine Bereichs-Klinikübergreifende Zusammenarbeit
  • Steuerung, Organisation und Kontrolle des Lieferantenpools vor dem Hintergrund der Optimierung von Konditionsmodellen (Boni, Krankenhausrückvergütungen und der Preisstellungen)
  • Verbesserungen der Lieferantenstruktur durch kontinuierliche Lieferantenbewertungen und Wertanalysen
  • Beachtung der Agenda 2030 und der Grundsatzerklärung zur Achtung der Menschenrechte
  • Analyse und Beobachtung des nationalen und internationalen Beschaffungsmarktes für die einzelnen Warengruppen
  • Planung, Steuerung und Überwachung der Wirtschaftlichkeit der durchgeführten Projekte
  • Erstellen und Durchführung der Projekt- und Vergabeverfahren EK-UNICO/ Einkaufskooperationen (z. B. Sana Einkauf und Logistik mit Preis- und Vertragsverhandlungen sowie Abschluss von Verträgen
  • Überwachung der Vertragserfüllung
  • stellvertretende Leitung der Materialwirtschaft für die Bereiche Facilitymanagement, medizinisches Verbrauchsmaterial, Labor- und Diagnostisches Verbrauchsmaterial, Versorgung aus dem Zentrallager heraus und der Materialbuchhaltung
  • Überwachung der Qualität des Datenmanagements/Stammdatenpflege im Kontext der EK-UNICO/Sana
  • Sicherstellen, Koordinierung und Überwachung der Umsetzung von gesetzlichen und sonstigen Bestimmungen inkl. Der MDR (Medical Device Regulation)
  • Die Beachtung des Vergaberechtes und die Prüfungen und Freigaben von Leistungsverzeichnissen
  • Im Vordergrund steht die Wahrnehmung der Interessen des Einkaufs des Universitätsklinikums Düsseldorf
  • Führung und Einsatz (Planung, Steuerung und Überwachung) der unterstellten Mitarbeiter*innen
  • Förderung und Schulung aller Einkäufer*innen im Kontext der jeweiligen Aufgabenstellung
  • Optimierung der Abläufe im Zentrallager zur Sicherung der Versorgungstabilität der Kliniken

Profil
  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium, Master Abschluss
  • Einschlägige Erfahrung im Einkauf des universitären, medizinischen Sektors
  • Sehr gute Kenntnisse des Medizinproduktmarkts
  • Fundiertes Wissen über die am Medizinproduktemarkt existierenden Einkaufsgesellschaften
  • Ausgeprägtes Wissen über das Vergaberecht und einschlägige Erfahrungen mit den Ausführungsbestimmungen.
  • Kognitive Kompetenz:
  • Kaufmännisches Verständnis, fachspezifisches Know-how sowie ein gut etabliertes Verständnis im Projekteinkauf
  • Verhandlungs- und Kooperationsgeschick
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Verwaltungskompetenz:
  • Entscheiden, Planen, Organisieren, Kontrollieren, Delegieren
  • Soziale Kompetenz:
  • Kommunikation, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick
  • Motivationale Kompetenz:
  • Initiative, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Gewissenhaftigkeit
  • Umfangreiche Kenntnisse in den relevanten gesetzlichen Vorgaben (u.a. Vergaberecht, MDR, Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, Compliance..)
  • Kenntnisse im strategischen Beschaffungsmanagement
  • Sichere Beherrschung der MS Office Programme, insbesondere Excel

Wir bieten
  • 38,5 Wochenarbeitsstunden
  • Ein qualifiziertes Einarbeitungskonzept
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen
  • Alle im Öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Preisgünstige Verpflegungsmöglichkeiten
  • Kindertagesstätte
  • Personalunterkünfte

Die Vergütung erfolgt nach TV-L in die Entgeltgruppe 14 unter Anrechnung aller Vorzeiten.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.