Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Technische Sachbearbeiterin / Technischer Sachbearbeiter (w/m/d)

Die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter in Niedersachsen nehmen Aufgaben im Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz wahr. Unsere Ziele sind der Schutz der Beschäftigten vor Unfall- und Gesundheitsgefahren bei ihrer beruflichen Tätigkeit in den Betrieben und Verwaltungen. Weitere Ziele sind der Schutz von Mensch und Umwelt vor schädlichen Beeinträchtigungen wie Luftverunreinigungen, Lärm und Gerüchen. Wir wirken durch Genehmigung und Aufsicht sowie durch Beratung zum rechtskonformen Verhalten auf den Schutz der Umwelt, der Beschäftigten sowie der Verbraucherinnen und Verbraucher hin. Dabei können Sie uns unterstützen.

Einstellungsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt
Bewerbungsschluss: 23.06.2024
Stellenumfang: 1
Besoldungs-/ Entgeltgruppe: E 9b TV-L

Ihr Einsatz erfolgt in der Abteilung 4 – „Zentrale Unterstützungsstelle Luftreinhaltung, Lärm, Gefahrstoffe und Störfallvorsorge (ZUS-LLGS)“ - Dezernat 42 „Lufthygienisches Überwachungssystem Niedersachsen“.


Aufgaben

Mitarbeit bei dem Betrieb des Lufthygienischen Überwachungssystems Niedersachsen (LÜN) mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Wartung von Messplätzen zur Erfassung lufthygienischer und meteorologischer Parameter
  • Kalibrierung von Messeinrichtungen
  • Reparatur und Störungsbeseitigung an den Messstationen bzw. an den Messgeräten
  • Instandhaltung der Infrastruktur und der Peripherie der Luftgütemessstationen
  • Prüfen elektrischer Anlagen und Geräte nach VDE 0100-600 und VDE 0105-100 bzw.
  • Unterstützung bei der Erstellung und Pflege von Qualitätsmanagementdokumenten

Der Großteil der o. g. Aufgaben ist an den landesweit verteilten Luftgütemessstationen zu erfüllen, d. h. die Tätigkeit ist mit einem überdurchschnittlichen Außendienstanteil verbunden.

Etwaige Änderungen des Aufgabenzuschnittes bleiben vorbehalten.


Profil
  • Abschluss als staatlich geprüfter Techniker/staatlich geprüfte Technikerin (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik.
  • Deutschkenntnisse des Sprachniveaus C1

Wünschenswert sind:

  • einschlägige Berufserfahrung in der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Kenntnisse und Erfahrungen bzgl. der Prüfungen elektrischer Anlagen und Geräte nach o.g. VDE-Normen

Persönliche Voraussetzungen:

Für die Aufgabe ist ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit erforderlich. Die körperliche Eignung zur selbstständigen Durchführung von Dienstreisen und zum Besteigen von Leitern und erhöhten Flächen sind ebenso wie ein Führerschein der Klasse B erforderlich (BE wünschenswert).


Wir bieten

Neben dem Regelgehalt (in Abhängigkeit Ihrer persönlichen Voraussetzungen) bis zur Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) erhalten Sie zum Jahresende eine Sonderzahlung.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen zu den allgemeinen sozialen Sicherungssystemen eine Zusatzversorgung (VBL) als Betriebsrente und Vermögenswirksame Leistungen.

Flexible Arbeitszeiten und weitere Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren, sind selbstverständlich. Wir bieten die Möglichkeit, sich fortzubilden.

Das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt und ist bestrebt, Unterrepräsentanzen i. S. d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Rechte bereits in Ihrer Bewerbung auf eine

Behinderung / Gleichstellung hin und fügen Sie zum Nachweis eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides bei.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.