Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Verkehrsunternehmen DSW21 ist ein starkes Stück Dortmund. Wir bringen die Menschen klimafreundlich zur Schule, zur Arbeit, von A nach B. In der 21-Gruppe kümmern wir uns um Strom, Gas, Wasser und Wärme. Wir stellen bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung und die Infrastruktur für moderne Kommunikation bereit. Wir gewährleisten den Güter- und Warenfluss und entwickeln Brachen zu hochwertigen Standorten für Wohnen, Gewerbe und Logistik.
Sie wollen in einem lokalen und nachhaltigen Unternehmen etwas bewegen und die Mobilitätswende in Dortmund und Umgebung aktiv mitgestalten? Dann werden Sie Teil eines Teams, das für seine Stadt brennt. Kommunale Daseinsvorsorge? Wir machen's einfach!

Wir suchen Sie als

Abrechner*in betriebliche Altersversorgung
Aufgaben

  • Flexible Arbeitszeiten bei einer 39 Std./Woche inkl. Homeoffice-Möglichkeit (2 Tage pro Woche)
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Tarifliche Bezahlung mit Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
  • 30 Tage Urlaub + 24.12. & 31.12. frei
  • Arbeitgeberfinanzierte, lebenslange Betriebsrente
  • Deutschlandticket/ Firmenticket zum Nulltarif
  • Verschiedene Angebote zur Gesundheitsvorsorge, eigene Sportkurse, Ermäßigungen in vielen Fitnessstudios
  • Gesundes und leckeres Essen in unseren Betriebskantinen
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Profil

  • Sie verantworten die termin- und qualitätsgerechte monatliche Betriebsrentenabrechnung
  • Sie sind für die Pflege aller relevanten Daten in unserem SAP-System sowie die Abwicklung des zugehörigen Melde- und Bescheinigungswesens verantwortlich
  • Sie bearbeiten Versorgungsausgleiche
  • Sie fungieren als kompetente*r Ansprechpartner*in für unsere Betriebsrentner*innen und Anwärter*innen
  • Sie bearbeiten den Durchführungsweg „Direktzusage“
  • Sie kommunizieren regelmäßig mit Sozialversicherungsträgern und Behörden

Wir bieten

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit personalwirtschaftlicher Zusatzqualifikation bzw. die Bereitschaft, eine entsprechende Weiterbildung zu absolvieren
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Entgeltabrechnung und idealerweise Erfahrung in der betrieblichen Altersversorgung
  • Fundiertes aktuelles Fachwissen im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht der betrieblichen Altersversorgung
  • Ausgeprägte Bereitschaft, sich binnen kurzer Zeit in weitere komplexe Regelungswerke einzuarbeiten und sich schnell wechselnde Aufgabengebiete zu erschließen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise verbunden mit Teamgeist, ausgeprägter Serviceorientierung und Detailgenauigkeit
  • Sicheres und verbindliches Auftreten bei internen und externen Ansprechpartner*innen