Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das BBK ist die Leitbehörde des Bundes für nationales Krisenmanagement in Deutschland. Wir sichern die Qualität des Krisenmanagements in einer zentralen Koordinierungsrolle mit föderalen, internationalen und sektorübergreifenden Partnerinnen und Partnern. Angesichts dieser Aufgabe wächst unser interdisziplinäres Team stetig. Wir suchen engagierte Fachkräfte, die mit uns Deutschland krisenfester machen wollen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

eine Bürosachbearbeitung (w/m/d)
Entgeltgruppe 8 TVöD (Bund)

im Referat Z.5 „Liegenschaften und Umweltschutz“

am Dienstort Bonn.


Aufgaben
  • Zugangskontrolle: Sie übernehmen die Verwaltung und Konfiguration der Zugangskontrollsysteme für unsere Liegenschaften in Bonn. Hierbei verwalten Sie die Schließberechtigungen für die unterschiedlichen Bereiche und Räumlichkeiten. Darüber hinaus sind Sie für die Ausgabe und Rücknahme von Schlüsseln verantwortlich.
    Bei Bau- und größeren Reparaturmaßnahmen koordinieren Sie den Einsatz von Fremdfirmen auf unseren Liegenschaften und sorgen für die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen des BBK / THW.
  • Haus- und Dienstausweise: Sie übernehmen die Erstellung von Haus-, Dienst- und Parkausweisen.
  • Haussicherheit: Als Haussicherheitsbeauftragte / Haussicherheitsbeauftragter überwachen Sie den störungsfreien Betrieb unserer Sicherheitssysteme, wie Zutrittskontrollen, Videoüberwachung, Brandmelde-, Einbruchmelde- und Evakuierungsanlage. Dabei obliegt Ihnen unter anderem die Überwachung der Einhaltung der Wartungsintervalle dieser Systeme. Zusammen mit dem inneren Dienst gewährleisten Sie, dass die Sicherheitseinrichtungen stets betriebsbereit sind.
  • Wachdienst: Sie koordinieren und überwachen externe Wachdienstleistungsunternehmen an unseren Liegenschaften.
  • Rufbereitschaften: Sie organisieren die Rufbereitschaften für die Referate Z.5 und Z.6.

Profil
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur/zum Fachangestellten für Büromanagement oder eine vergleichbare dreijährige verwaltungsnahe Ausbildung mit Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung. Alternativ verfügen Sie über die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst des Bundes oder der Länder bzw. über den Abschluss des Angestelltenlehrganges I.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Haussicherheit und sind technikinteressiert.
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit aus und übernehmen gerne die Initiative.
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office-Produkten runden Ihr Profil ab.
  • Da unsere Aufgaben sicherheitsrelevant und ereignisorientiert sind, benötigen wir zwingend Ihre Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung und zur Mitwirkung in der Krisenorganisation des BBK.

Wir bieten
  • Bewerbung von Beamtinnen und Beamten: Sollten Sie sich in einem Beamtenverhältnis befinden, übernehmen wir Sie bis zur Besoldungsgruppe A 8 statusgleich im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung.
  • Verbeamtung: Wir bieten bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen die Übernahme in ein Beamtenverhältnis an.
  • Weiterbildung: Selbstverständlich fördern wir Sie durch gezielte persönliche und fachliche Weiterbildung.
  • Flexible Arbeitszeit / Teilzeit: Sie gestalten Ihre Arbeitszeit im Rahmen unserer Regelungen und in Absprache mit Ihrem Team individuell. An feste Kernarbeitszeiten sind Sie nicht gebunden. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein an Ihre Bedürfnisse angepasstes Teilzeitmodell.
  • (Deutschland-)Jobticket: Der Schutz von Umwelt und Klima ist uns wichtig. Für Ihren Weg zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln bieten wir ein Jobticket und übernehmen einen Teil der Kosten.
  • Wohnungswechsel: Wenn Sie bisher nicht in unserem Einzugsbereich wohnen und für Ihre Tätigkeit bei uns ein Umzug notwendig wird, unterstützen wir Sie ggf. durch Trennungsgeld, Umzugskostenvergütung und Wohnungsfürsorge.

Das ist uns wichtig

  • Diversität und Chancengleichheit sind Bestandteil unserer Personalpolitik. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter und Nationalitäten.
  • Gleichstellung von Frauen und Männern haben wir uns zum Ziel gesetzt. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.
  • Schwerbehinderte Menschen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung vorrangig. Wir verlangen lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung.
  • Work-Life-Balance unterstützen wir auf vielfältige Art.