Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Zoologischer Garten Berlin AG zählt mit dem traditionsreichen Zoo und Aquarium sowie dem Tierpark im Berliner Stadtteil Friedrichsfelde zu den am meisten frequentierten Freizeiteinrichtungen der Hauptstadt.

Pro Jahr begeistert die Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH schon jetzt mehr als 1,5 Millionen Besucher. Zur Verstärkung des Teams sucht die Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH zum nächstmöglichen Termin eine*n

Senior-Kurator*in (m/w/d)

in Vollzeit, 39 Stunden/Woche


Aufgaben
  • gesamtheitliche Weiterentwicklung und Sicherstellung der Organisation der anvertrauten Bereiche
  • Weiterentwicklung und Sicherstellung einer art- und tiergemäßen, gesamtheitlich attraktiven und naturnahen Tierhaltung auf fachlich sehr hohem Niveau und aktuellem Wissensstand
  • Fachliche und disziplinarische Mitarbeiterführung in den anvertrauten Bereichen (mit einer Kuratorin, einer Obertierpflegerin, fünf Revierleiter*innen und durchschnittlich 50 Tierpfleger*innen) mit Schwerpunkt Mitarbeiterentwicklung, Mitarbeitermotivation und Kommunikation
  • Tierbestands- und Tierpopulationsmanagement in den anvertrauten Revieren inkl. Kooperation mit den jeweiligen EAZA-Erhaltungszuchtprogrammen
  • federführende Umsetzung und Sicherstellung der gesetzlichen und betriebsinternen Arbeitssicherheitsvorschriften / Gefährdungsanalysen in den anvertrauten Revieren
  • eigenverantwortliche Sicherstellung der Tieranlagensicherheit
  • zoologisch-fachliche Betreuung von Neubau- und Umbauprojekten sowie von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Koordination mindestens eines EAZA Ex-situ-Programmes obligatorisch, weiterführendes Engagement in TAGs oder anderen Gremien der EAZA, IUCN oder WAZA gewünscht
  • Abnahme der praktischen Lehrlingsprüfung (IHK-Berlin) / Teilnahme an der internen Lehrlingsausbildung
  • Zuarbeit für Wirtschaftsplanung, Wert- und Instandhaltung, Geschäftsbericht sowie weiterführende Zuarbeiten an den Zoologischen Leiter
  • Schnittstelle für die anvertrauten Reviere zum Fachbereich Technik und Unternehmenskommunikation
  • Initiierung und Betreuung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten mit dem Forschungskoordinator
  • Erstellung und Mitarbeit von / an zoologischen Publikationen und Vorträgen
  • Teilnahme an Tages- und Wochenenddiensten (CvD) – Mitglied des Notfallteams (emergency response team)

Profil
  • Hochschulabschluss in Biologie oder vergleichbare Qualifikation und entsprechende Berufserfahrung
  • mehrjährige Berufserfahrung sowie fundierte Kenntnisse in der Haltung von Wildtieren
  • nachweisbare Erfahrung im Umgang mit einem großen und diversen Tierbestand
  • nachweisbare und starke Identifizierung mit der Aufgabenstellung wissenschaftlich arbeitender Zoologischer Gärten mit Fokus Artenschutz und Bildung
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter*innen
  • Zuverlässigkeit, überdurchschnittliches Engagement, hohe Belastbarkeit, strukturierte Arbeitsweise, analytisches und gesamtbetriebliches Denken, Flexibilität sowie freundliches und souveränes Auftreten
  • hohe Sozialkompetenz
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit innerhalb des Bereiches Zoologie sowie mit den Bereichen Technik und Unternehmenskommunikation
  • IT-Kenntnisse: MS-Office, Outlook, administrative Anwendung des ZIMS-Programmes (for Husbandry and Studbook)
  • Befähigungsnachweis zum Umgang mit großkalibrigen Waffen und Distanzimmobilisation oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Fremdsprachenkenntnis: Englisch fließend
  • sehr hohe Einsatzbereitschaft und Erreichbarkeit auch außerhalb der allgemeinen Dienstzeiten, einschließlich der Wochenenden und Feiertagen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten
  • Vergütung nach Haustarif inkl. Jahressonderzahlung
  • Diverse Zusatz- und Sozialleistungen inklusive 50% Rabatt in der Gastronomie und 20% Rabatt im Shop
  • Bezuschusstes Jobticket
  • 24 Stunden-Unfallversicherung