Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Mit über 15.000 Studierenden und 1.000 Lehrenden, Forschenden und Mitarbeitenden im Herzen von Frankfurt am Main sind wir eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Unser Selbstverständnis ist es, Studierende auf ihrem Weg zu verantwortungsvollen Zukunftsgestalter*innen zu fördern. Wir richten unser Tun konsequent an unseren strategischen Leitplanken Praxisnähe, Interdisziplinarität, Internationalität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftliche Verantwortung aus. Durch exzellente Lehre und Forschung bringen wir Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der Region und darüber hinaus entscheidend voran.

Im Fachbereich 1: Architektur · Bauingenieurwesen · Geomatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stelle zu besetzen:

Laboringenieur*in (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang 50 % = 20 Std./Wo.)
Kennziffer 081/2024


Aufgaben
  • Entwicklung von Laborübungen im Real Estate Research Lab im Bereich der Integralen Gebäudetechnik;
  • Planung, Bestellung, Aufbau und Erprobung von Versuchsaufbauten;
  • Vorbereitung, Einweisung und Durchführung der Laborveranstaltungen;
  • Kontrolle, Wartung, Instandhaltung und Verwaltung der Laborgeräte;
  • Verwaltung und Bestellung von Verbrauchsmitteln.

Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Gebäudetechnik oder vergleichbar;
  • Gute Fachkenntnisse in der Gebäudetechnik;
  • Grundlegende Fachkenntnisse in der Gebäudeautomation;
  • Wünschenswert zusätzlich grundlegende Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik;
  • Fachdidaktisches Geschick, Organisationsgeschick und kommunikative Fähigkeiten;
  • Kenntnisse bezüglich der Sicherheitsbestimmungen im Laborbetrieb, der Unfallverhütung und der Unfallhilfe.

Wir bieten
  • Ein interessantes Aufgabenfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten;
  • Die Zusammenarbeit in einem begeisterten Team;
  • Eine strukturierte Einarbeitung und intensive Begleitung der Qualifikationsarbeit;
  • Umfangreiche Einblicke und die Möglichkeit, vielfältige Erfahrungen in der Forschung und Bildungs­arbeit zu sammeln sowie das eigene Profil aufzubauen und zu entwickeln;
  • Eine offene, diversitätsreflektierte und freundliche Arbeitsatmosphäre;
  • Attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten;
  • Angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen);
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen;
  • Ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 (bis zur Entgeltgruppe 13) TV Hessen.

Wir setzen uns aktiv ein für Chancengleichheit, Vielfalt und Inklusion. Wir begrüßen besonders Menschen mit Migrationsgeschichte und legen großen Wert auf die familiengerechte Gestaltung der Arbeitszeit. Personen mit einer Schwerbehinderung oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt; dies gilt auch für Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind.